Sporting Lissabon :Arsenal vs. Lazio Rom: Kampf um Portugal-Flitzer Gelson Martins

gelson martins 2018 501
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Der Flügelflitzer ist eine der größten Zukunftshoffnungen für die Offensivabteilung der portugiesischen Nationalmannschaft.

Eigentlich steht der Rechtsaußen noch bis 2022 bei Sporting unter Vertrag, nach einer Hooligan-Attacke auf die Mannschaft kündigte der Angreifer allerdings sein Arbeitspapier.

Nach Informationen des CORRIERE DELLO SPORT arbeitet nun Lazio Rom an einer Verpflichtung des 23-Jährigen.

In der italienischen Hauptstadt ist Martins offenbar als Ersatz für den aus der Premier League umworbenen Brasilianer Felipe Anderson vorgesehen.

Allerdings: Arsenal und Benfica Lissabon wollen den Flügelstürmer ebenfalls verpflichten.

Das Interesse von der Insel ist für Lazio wenig vorteilhaft. Die Gunners spielen finanziell in einer anderen Liga als die Römer.

Gelson Martins könnte bei Lazio wohl maximal 2,5 Millionen Euro plus Boni erhalten, in London locken höhere Verdienstmöglichkeiten.