Tottenham :Mourinho bestätigt: Rückschlag für Gareth Bale

gareth bale 2020 10018
Foto: Influential Photography / Shutterstock.com
Werbung

Schon bevor Gareth Bale überhaupt seinen Leihvertrag bei den Spurs unterzeichnet hatte, wurde bei dem Waliser eine Knieverletzung diagnostiziert, die ihn die ersten Saisonwochen hat verpassen lassen. Bis heute erreichte er nie seine volle Leistungsfähigkeit. Und nun wird er erneut zurückgeworfen.

"Ich erwarte nicht, dass Gareth fit wird", sagte Spurs-Coach Jose Mourinho vor dem 2020 abschließenden Heimspiel gegen den FC Fulham. Wieder in der bitteren Realität angekommen, schob er nach: "Ich würde nicht sagen, dass es eine ernste Verletzung ist, aber ich würde sagen, dass es ein paar Wochen dauert."

Wie tiefgründig die Verletzung ist und wie lange Bale seinem Team erneut fehlen wird, ist offen. Was sich nach rund drei Monaten in einem ersten Zwischenfazit jedenfalls feststellen lässt: Alle Seiten hatten sich mehr von dieser Zusammenarbeit erhofft – die Spurs, Bale und auch das abgebende Real Madrid.

Schließlich hoffen die Blancos noch immer darauf, dass in Tottenham die Überlegungen reifen, den Madrider Schwerverdiener nach Ablauf der Saison fest unter Vertrag zu nehmen. Angesichts der elf absolvierten Pflichtspiele mit drei Toren ist das Stand jetzt allerdings unwahrscheinlich.