Tottenham :Spurs-Rückkehr: Jose Mourinho heiß auf Gareth Bale

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

In rund einem Monat öffnet das Januar-Transferfenster seine Pforten. Jose Mourinho wird bei seinen neuen Vorgesetzten wohl um einen Kredit für etwaige Spielverpflichtungen ansuchen.

WALESONLINE berichtet von einer Liste, die der neue Übungsleiter von Tottenham Hotspur erstellt haben soll.

Darauf notiert sind angeblich Gareth Bale (Real Madrid), der Mourinhos Wunschtransfer sei, sowie Paulo Dybala (Juventus Turin) und Bruno Fernandes (Sporting Lissabon).

Bale kennt sich im Spurs-Umfeld bestens aus, der Waliser spielte bereits von 2007 bis 2013 für den Champions-League-Finalisten.

Die Real-Zukunft von Bale hängt am seidenen Faden. Im Sommer wurden bereits Gerüchte um seinen Abgang laut, mit potenziellen Abnehmern aus China konnte man sich am Ende allerdings nicht auf einen Transfer verständigen.

Nach der fixierten EM-Qualifikation mit der walisischen Nationalmannschaft sorgte Bale zudem für Kopfschütteln in der Madrider Chefetage.

Anzeige

Geschlossen mit seinen Mannschaftskollegen jubelte er ausgelassen, vor ihm ein Banner mit der Aufschrift: "Wales. Golf. Madrid. In dieser Reihenfolge."

Derweil sind Spekulationen um ein Spurs-Arrangement von Dybala ebenfalls nicht neu.

Juve soll im Sommer Bereitschaft signalisiert haben, den Argentinier bei einem passenden Angebot abgeben zu wollen – eine Übereinkunft wurde schließlich nicht gefunden. Um Fernandes hatte es vor Wochen ebenso Gerüchte gegeben.

» Jose Mourinho wirbt um Ex-Spieler Marouane Fellaini

» Jose Mourinho stichelt gegen Manchester United

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige