SSC Neapel :David Ospina winkt neuer Napoli-Vertrag – auch Lazio Rom lockt

david ospina 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

David Ospina (33) war beim SSC Neapel eigentlich nur als Mentor und Nummer 2 eingeplant. Alex Meret, 2019 für 26 Millionen Euro von Udinese Calcio gekommen, sollte der neue Stammtorhüter am Vesuv werden.

Doch die Entwicklung von Meret lief nicht wie erhofft, Ospina überzeugte zudem bei seinen Einsätzen. Neu-Trainer Luciano Spalletti (62) setzt auf den Routinier. Mit Erfolg: Die Partenopei führen nach elf Spieltagen die Tabelle der Serie A an.

Hintergrund

Ospina soll nun langfristig in Neapel bleiben. Sein im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag soll laut Gianluca Di Marzio und Sky Sport 24 verlängert werden. Die Gespräche sind bereits gestartet.

Allerdings ist Neapel nicht der einzige italienische Traditionsverein, der mit Ospina zusammenarbeiten will. Lazio Rom hat bereits sein Interesse angemeldet. Maurizio Sarri gilt als Fan des Südamerikaners.

Der 119-fache kolumbianische Nationalkeeper war 2018 vom FC Arsenal zunächst auf Leihbasis gekommen, 2019 wechselte er fix für 3,5 Millionen Euro Ablösesumme nach Neapel und unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag.

Video zum Thema