SSC Neapel :Fabian Ruiz plant Napoli-Abschied: Inter interessiert, Spanien als Wunschziel

fabian ruiz 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Fabian Ruiz, 2018 für 30 Millionen Euro von Betis Sevilla zu den Partenopei gekommen, soll sich eine Rückkehr in die Primera Division wünschen. Als Neuzugang gehandelt wurde er in der Vergangenheit bereits bei Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid.

Wegen der Corona-Krise sind Spaniens Top-Klubs allerdings knapp bei Kasse. Auch eine Reduzierung der Ablöseforderung von vormals 100 Millionen Euro auf 50 Millionen Euro würde Ruiz' LaLiga-Comeback nicht beschleunigen.

25 bis maximal 30 Millionen Euro beträgt angeblich das Budget der Top3 Spaniens. Zu diesem Preis will Präsident Aurelio De Laurentiis aber nicht verkaufen.

Interesse an dem zentralen Mittelfeldspieler zeigt bereits seit längerem Inter Mailand. Sportvorstand Beppe Marotta soll Fabian auch weiterhin im Blick haben, eine Verpflichtung des Spaniers genieße aber keine Priorität.