Vertragspoker mit Lorenzo Insigne: Dieses Napoli-Angebot liegt auf dem Tisch

15.10.2021 um 08:23 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
lorenzo insigne
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Das Arbeitspapier des Mannschaftskapitäns läuft Ende Juni kommenden Jahres aus. Präsident Aurelio De Laurentiis und Insignes Berater liegen in ihren Vorstellungen laut der Sporttageszeitung Tuttosport weit auseinander.

Die Partenopei bieten ihrem Superstar demnach 3,2 Millionen Euro netto als Basisgehalt pro Jahr und damit deutlich weniger als derzeit. Aktuell bringt Insigne 4,8 Mio. nach Hause, durch Prämien kann das Salär auf 5,7 Mio. ansteigen.

Lorenzo Insigne ist angeblich bereit, eine coronabedingten Gehaltsreduzierung zu akzeptieren, 4,5 Mio. pro Jahr sind aber dem Vernehmen nach seine Mindestforderung.

Inter Mailand und ManUnited an Insigne interessiert

Inter Mailand zeigt weiterhin Interesse an Insigne. Ab dem 1. Januar darf der italienische Nationalspieler offiziell mit anderen Vereinen verhandeln und einen Deal für den Sommer 2022 abschließen. Auch Manchester United soll sich mit ihm beschäftigen.

Verwendete Quellen: Tuttosport