SSC Neapel :Marek Hamsik gibt Liebeserklärung an Neapel ab

marek hamsik 2018 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Nach elf Jahren bei den Partenopei dachte der Slowake kurzzeitig über einen Vereinswechsel nach. Das gab Hamsiks Berater unumwunden zu.

Doch seitdem Carlo Ancelotti (59) als Cheftrainer am Vesuv anheuerte, ist Hamsik wieder heiß auf Erfolge mit Neapel.

"Neapel ist meine Heimat geworden und ich bin stolz darauf, hier zu sein. Es ist eine Stadt, in der ich gut lebe, ich fühle mich nicht einmal wie ein Ausländer", sagte der schussstarke Mittelfeldakteur dem CORRIERE DELLO SPORT.

Nicht nur im Klub, auch privat fühlt sich Hamsik in Süditalien angekommen: " Neapel ist so viel besser als die Vorurteile vermuten lassen."

Neapel sei eine "großartige Stadt" schwärmte Hamsik: "Die Leidenschaft der Menschen, ihre Intelligenz, Sinn für Humor und Großzügigkeit sind bemerkenswert."

Hintergrund


Zudem sei das Meer "wunderbar", das "Essen ausgezeichnet" und "die Menschen haben eine unglaubliche Leidenschaft für den Fußball".

Hamsik ist längst eine Legende der Partenopei. Er hat Diego Maradona als Rekordtorschütze abgelöst. Das einzige, was zum vollkommenen Glück noch fehlt, ist der Scudetto.

In der vergangenen Saison war Napoli lange dicht dran am Titel, am Saisonende ging ihnen aber die Puste aus, Juventus Turin holte die Meisterschaft.