SSC Neapel :Marek Hamsik vor dem Absprung?

marek hamsik 2
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Der slowakische Nationalspieler ruft in dieser Saison selten sein großes Potenzial ab. In 12 Ligaspielen traf er lediglich zweimal.  Beim 2:2 gegen Empoli wurde er von den Fans im San Paolo mit Pfiffen bedacht.

Die Frau des langjährigen Mittelfeldregisseurs der Partenopei soll zudem Medienberichten zufolge auf der Tribüne von Fans belästigt worden sein.

Laut dem Onlineportal Calciomercato könnte die Zeit des Offensivakteurs in Neapel im Winter enden. Wenn der anvisierte Transfer von Manolo Gabbiadini aus Genau über die Bühne gehen sollte, könnte Hamsik die süditalienische Metropole verlassen, heißt es.

Der Vertrag des Slowaken beim SSC Neapel ist noch bis 2018 datiert, sein Marktwert wird auf 35 Millionen Euro taxiert (Quelle: Transfermarkt.de).

Hamsik war in den vergangenen Monaten immer wieder mit europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht worden. Unter anderem sollen Manchester United, der FC Liverpool und auch der FC Chelsea an dem slowakischen Mittelfeldakteur interessiert gewesen sein.

Hintergrund


Hamsik hatten die Abschiedsgerüchte bisher immer kalt gelassen. "Marek will für den Rest seines Lebens in Neapel bleiben und in Neapel zu dem werden, was Totti für Rom ist", verkündete der Berater des Nationalspielers vor einem Jahr.

Nachdem sich die Stimmung der Fans langsam gegen den einstigen Liebling richtet, könnte sich die Meinung des Superstars jedoch ändern.

Marek Hamsik steht seit 2007 bei den Azzuri unter Vertrag. Er wechselte für 5 Millionen Euro Ablöse aus Brescia nach Neapel.