Napoli macht Fortschritte bei Keylor Navas: "Es gibt einige Interessenten"

12.08.2022 um 14:13 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
keylor navas
Foto: / Getty Images

Keylor Navas dürfte Paris Saint-Germain in Kürze verlassen und zum SSC Neapel wechseln. Nach Informationen des Transferexperten Gianluca Di Marzio ist der Transfer in greifbare Nähe gerückt. Navas' Chancen auf einen Wechsel zu Napoli sind deutlich größer als die von Kepa Arrizabalaga.

Navas möchte sich zwei Jahre vor Vertragsende noch mal einer neuen Herausforderung widmen, da Christophe Galtier den Konkurrenten des 35-Jährigen, Gianluigi Donnarumma, zur alleinigen Nummer 1 ernannt hat.

Der PSG-Trainer ist voll des Lobes für Navas: "Er ist ein großartiger Spieler, den man sehr respektieren sollte. Nein, er akzeptiert nicht, die Nummer 2 zu sein, und das zum Glück. Ich weiß, dass er das Interesse einiger Mannschaften geweckt hat. Er ist ein großer Profi im Training. Wird er gehen? Er hat einige Interessen, wir werden sehen."

Napoli hat derweil den vereinslosen Schnapper Salvatore Sirigu (35) mit einem Einjahresvertrag plus Option auf eine weitere Saison ausgestattet. David Ospina (33) hatte den Klub zuvor zum Al-Nassr FC verlassen.