SSC Neapel :Neapel-Boss enthüllt: Juventus und Milan wollten Marek Hamsik

marek hamsik 2
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Hamsik steht seit mittlerweile 11 Jahren bei den Partenopei unter Vertrag. Er erhielt seitdem zahlreiche Angebote von anderen Top-Klubs, blieb Napoli aber stets treu.

Wie nun Aurelio De Laurentiis ausplauderte, wollte vor allem Massimiliano Allegri den Slowaken zu sich holen - zuerst nach Mailand, dann nach Turin.

"In  der Vergangenheit gab es Angebote aus Mailand, als Allegri dort Trainer war, und von Juve, seitdem Allegri dort Trainer ist", sagte Neapel-Boss De Laurentiis gegenüber SKY SPORT ITALIA.

De Laurentiis' Schlussfolgerung: "Massimiliano Allegri ist in Hamsik verliebt."

Hamsiks Vertrag in Süditalien ist noch bis 2020 gültig. Zuletzt wurde er mit einem Wechsel in die Chinese Super League in Verbindung gebracht.

Hintergrund


Aurelio De Laurentiis glaubte allerdings nach eigener Aussage "nie" an einen Wechsel des Mittelfeldakteurs nach China.

Hamsik hat für die Partenopei bisher 501 Einsätze absolviert. Mit 120 Toren ist er Rekordtorschütze der Süditaliener.