SSC Neapel :Neuer Napoli-Vertrag: Piotr Zielinski kostet bald 100 Millionen Euro

lukasz piszczek piotr zielinski
Foto: MediaPictures.pl / Shutterstock.com

Der polnische Nationalspieler steht seit zwei Jahren bei den Partenopei unter Vertrag, das Arbeitspapier endet 2021.

Zuletzt wies Piotr Zielinski nach, wie wichtig er ist: Per Doppelpack glich er den Rückstand gegen den AC Mailand aus, das Spiel konnte noch 3:2  gewonnen werden.

Zielinski könnte dank einer Ausstiegsklausel aktuell für 65 Millionen Euro aus seinem Vertrag herausgekauft werden. Das gefällt Präsident Aurelio De Laurentiis gar nicht.

Der Medienunternehmer plant daher laut RAI eine Vertragsverlängerung mit Piotr Zielinski bis 2023 und eine Erhöhung der Klausel auf 100 Millionen Euro.

Hintergrund


Damit der 24-Jährige, der bereits seit 2011 in Italien spielt, schnell zusagt, wird ihm eine Gehaltserhöhung auf 2,5 Millionen Euro netto pro Jahr angeboten.

Der zentrale Mittelfeldakteur wurde in den vergangenen Monaten mit Klubs aus der Premier League in Verbindung gebracht, unter anderem dem FC Liverpool von Chefcoach Jürgen Klopp.