Pepe-Reina-Nachfolger: Napoli schnappt sich Sporting-Keeper Rui Patricio

25.04.2018 um 21:46 Uhr
von Thomas Müller
Redakteur
Berichtete bis 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball und die Bundesliga.
rui patricio portugal
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Die Wege von Pepe Reina und dem SSC Neapel werden sich am Saisonende trennen.

Der spanische Nationaltorhüter ist ab dem 30. Juni 2018 vertragslos, kann daher ablösefrei das San Paolo verlassen.

Mit dem AC Mailand hat Pepe Reina bereits einen neuen Arbeitsgeber gefunden, nur die offizielle Bestätigung des Deals fehlt noch.

Als Nachfolger wurde zuletzt wieder Bernd Leno (26) von Bayer Leverkusen gehandelt, doch der Leverkusener wird offenbar nicht er neue Schlussmann der Partenopei.

Nach Informationen der Tageszeitung IL MATTINO steht Napoli vor der Verpflichtung von Europameister Rui Patricio.

Weiterlesen nach der Werbung

Der portugiesische Nationalkeeper soll demnach von Sporting Lissabon nach Süditalien wechseln - für 17 Millionen Euro Ablöse.

Neapel und der portugiesische Traditionsverein sind sich bereits einig geworden, auch mit dem 30-Jährigen selbst sei man klar.

Rui Patricio spielt bereits seit seiner Jugend für Sporting. Vor 12 Jahren gab er sein Profidebüt.

Abwehrchef der kommenden Saison wird der 68-fache Nationalspieler wohl für Napoli zwischen den Pfosten stehen…

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG