SSC Neapel

Rekordtorschütze Dries Mertens verlässt Neapel – Wechsel zu Lazio Rom?

24.07.2022 um 22:59 Uhr
getty dries mertens 22072450
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Wie der Präsident der Süditaliener erklärte, habe er dem Belgier zuletzt eine Jahresgage von 4,5 Millionen Euro brutto pro Spielzeit für eine Ausdehnung der Zusammenarbeit offeriert. "Das hat er abgelehnt", so der Medienunternehmer.

Mertens war 2013 von PSV Eindhoven nach Neapel gewechselt. Vor Vereinslegende Diego Maradona (†60) stieg der belgische Nationalspieler in den vergangenen Jahren zum Rekordtorschützen des Vereins auf. Nun ist Schluss.

"Ich kann ihm nur danken und ihm das Beste wünschen, aber ich muss in die jungen Spieler investieren, die das Napoli der Zukunft sein werden", erklärte De Laurentiis, der seit 2004 die Geschicke des Calcio Napoli führt.

SSC Neapel

Mertens, dessen Vertrag am 30 Juni 2022 auslief, könnte auch nach seinem Aus in Neapel weiterhin in der Serie A kicken. Italienischen Medienberichten zufolge zeigt Lazio Rom Interesse an einer Zusammenarbeit. Bei den Biancocelesti steht in Cheftrainer Maurizio Sarri ein alter Bekannter aus gemeinsamen Napoli-Zeiten an der Seitenlinie.

Dries Mertens: Hintergrund

Anzeige