Victor Osimhen: Mega-Vertrag beim SSC Neapel geleakt

16.05.2022 um 18:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
victor osimhen
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Aurelio De Laurentiis hat in den Verhandlungen mit dem Management von Victor Osimhen einige Klauseln eingebaut. La Repubblica hat den vor zwei Jahren abgeschlossenen Vertrag zwischen dem Stürmer und dem SSC Neapel geleakt.

Allein an seinen Bildrechten verdiente Osimhen in der ersten Saison stolze 600.000 Euro netto, in der zweiten Spielzeit erhöhte sich der Verdienst auf 690.000 Euro. Das Gehalt in den ersten beiden Saisons liegt bei vier Millionen Euro netto und wird sich in den kommenden Runden auf 4,25 respektive 4,5 Millionen Euro erhöhen.

Darüber hinaus erhält Osimhen für den Fall der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League einen Bonus von 260.000 Euro sowie weitere 130.000 Euro, wenn er in der Saison mehr als 20 Tore erzielt. Die Extrazahlung für die Teilnahme an der Königsklasse ist ihm sicher, auf 20 Treffer wird Osimhen nach aktuellem Stand (14) sehr wahrscheinlich nicht mehr kommen.

Der 23 Jahre alte Nigerianer war für stolze 75 Millionen Euro Grundablöse vom OSC Lille nach Neapel kommen, wo er zum teuersten Spieler der Vereinsgeschichte aufstieg. Aktuell gibt es wieder Wechselgerüchte, der FC Arsenal soll an Osimhen interessiert sein.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: La Repubblica
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG