Stammplatz oder Abschied! :Chelsea-Urgestein fordert Einsatzgarantie

john obi mikel chelsea 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

"Mein Vertrag bei Chelsea läuft noch ein Jahr. Wir werden uns aber am Saisonende unterhalten", kündigte der nigerianische Nationalspieler in der Tageszeitung The Sun Gesprächsbedarf an.

Sollte bei der Unterredung mit den Chelsea-Bossen herauskommen, dass seine Dienste nicht mehr gefragt seien, dann werde er gehen, so der Mittelfeldakteur.

"Wenn ich aber bleiben soll, dann muss ich auch spielen. Auf der Bank zu sitzen ist nicht das, was ich will", fordert Mikel eine Einsatzgarantie.

Hintergrund


Der Nigerianer kickt seit 2006 für die Blues, sein aktueller Vertrag ist noch bis 2017 gültig. Für den englischen Meister hat der Afrikaner bereits 365  Pflichtspiele absolviert.

In den vergangenen Monaten wurde John Obi Mikel mit italienischen Klubs und einem Wechsel in die Chinese Super League in Verbindung gebracht.