FC Barcelona :Statistik zeigt: So strauchelt Antoine Griezmann noch bei Barça

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

120 Millionen Euro legte Barça im vergangenen Sommer für Antoine Griezmann auf den Tisch. Eingewöhnt hat sich der Franzose aber noch nicht.

Zwar hat Griezmann vier Tore erzielt, in den vergangenen acht Spielen traf er allerdings nur einmal in die Kiste.  Im vergangenen Jahr hatte er für Atletico Madrid nach 12 Spieltagen noch sechs Tore erzielt.

Was noch schwerer wiegt: Griezmann hat noch keine Bindung zu seinen Mannschaftskollegen gefunden, wie die Daten vom 4:1-Erfolg gegen Celta Vigo am vergangenen Wochenende zeigen.

Während Griezmann in 73 Spielminuten nur auf 21 Pässe kommt, spielte der für nur 20 Minuten eingewechselte Joker Ousmane Dembele 43 Pässe.

Auch der Vergleich zum vergangenen Jahr zeigt: Griezmann ist ins Kombinationsspiel noch nicht eingebunden.

Bei Atletico Madrid kam Griezmann zum gleichen Zeitpunkt der Saison auf 595 Pässe, jetzt sind es nur 529 - und dass obwohl Barça bekanntlich viel mehr Wert auf Ballbesitz und Passspiel legt als Atletico.

» Wegen Vidal und Rakitic: Barça-Gespräche mit Inter Mailand?

» Auch ohne Messi: Barça setzt beeindruckende Serie fort

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige