Anzeige

FC Barcelona :Statt Barça: Arda Turan ging von Wechsel zum FC Bayern aus

arda turan 2016
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Für Arda Turan kam seine Vertragsunterzeichnung beim FC Barcelona im Sommer 2015 offenbar ziemlich überraschend.

Sein Agent habe ihn damals nicht davon unterrichtet, erst 15 Tage später habe er von der Vereinbarung erfahren, berichtet Turan während eines Livechats bei Instagram.

Bis dahin sei er davon ausgegangen, dass er zum FC Bayern wechsle, fiel Turan damals wohl aus allen Wolken, als ihm mitgeteilt wurde, dass er stattdessen auf der iberischen Halbinsel einen neuen Job bekommt.

arda turan 2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Barça zahlte seinerzeit 34 Millionen Euro Ablöse an Atletico Madrid. Turan konnte seine Leistungen, die er vier Jahre für die Colchoneros zeigte, allerdings nie richtig bestätigen.

Anfang des Jahres löste er das eigentlich noch bis Sommer vereinbarte Leihgeschäft mit Istanbul Basaksehir vorzeitig auf.

Es steht bereits fest, dass Turan Barça Ende Juni ablösefrei verlassen wird. Zum Granteln, keine Zukunft mehr im Camp Nou zu besitzen, ist dem inzwischen 33-Jährigen wohl nicht zumute – im Gegenteil:

"Ich war nicht traurig, Barça zu verlassen. Wenn ich gescheitert wäre, hätte ich es sein können, aber Valverde (2017–2020 Trainer des FC Barcelona; Anm. d. Red.) hat mir keine Spielminute gegeben. Ich war im Jahr zuvor derjenige, der nach Messi und Suarez die meisten Assists gegeben hat."

Aktuell wird davon ausgegangen, dass Turan erneut in der Türkei unterkommt. Sein Ausbildungsklub Galatasaray Istanbul soll Interesse signalisieren.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige