Anzeige

Stephan El Shaarawy :Rückkehr zu den Wurzeln?

stephan el shaarawy 2
Foto: Eugenio Marongiu / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Monat gab es erste Spekulationen, laut denen Stephan El Shaarawy nach dem Saisonende zu seinem ehemaligen Verein FC Genua zurückkehren könnte.

Nun bestätigte der Präsident des italienischen Erstligisten den Wunsch auf eine Rückkehr des verlorenen Sohnes.

"Wir hätten Stephan El Shaarawy gerne wieder in unserer Mannschaft", sagte Enrico Preziosi.

Der Präsident der Grifone kündigte Gespräche mit Mailands Geschäftsführer Adriano Galliani an. Im Raum steht seine Ausleihe des Flügelstürmers.

Im Winter hatte man bereits M'Baye Niang von den Rossoneri ausgeliehen. Mit dem Deal ist Preziosi zufrieden.

"Das war ein exzellenter Transfer, auch wenn wir gerne eine Kaufoption gehabt hätten", sagte der Genua-Boss.

Stephan El Shaarawy kommt aus der Jugendabteilung Genuas , 2011 wechselte er für 15 Millionen Euro zum AC Mailand.

Folge uns auf Google News!