AS Monaco :Steuerfreies Gehalt: Xherdan Shaqiri vor Liverpool-Abschied?

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Xherdan Shaqiri kann sich an Avancen offenbar nicht beklagen. Dem BLICK zufolge lehnte der Flügelstürmer in Diensten des FC Liverpool in der Vergangenheit lukrative Angebote aus China ab.

Wie die Schweizer Boulevardzeitung weiter schreibt, befindet sich Shaqiri im Visier der AS Monaco.

Demnach ist der Klub aus dem Fürstentum bereit, Shaqiri mit einem stattlichen Gehalt von sechs Millionen Euro netto zu alimentieren.

Der Vorteil: Die in Monaco angestellten Profis müssen keine Steuern bezahlen.

Liverpool fordere mindestens 36 Millionen Euro Ablöse, heißt es. Neben einem fixen Verkauf sei auch eine Ausleihe im Gespräch.

"Eher fraglich" sei allerdings, dass Reds-Coach Jürgen Klopp einwillligt, Shaqiri gehen zu lassen.

Anzeige

Einen Stammplatz hatte Shaqiri vorige Saison nicht inne, absolvierte insgesamt 30 Pflichtspiele (6 Tore/5 Vorlagen).

Mit einer Wadenverletzung verpasste der 27-Jährige den Großteil der Vorbereitung. Es wird also erneut schwierig für ihn, regelmäßig zum Einsatz zu kommen.

» Trent Alexander-Arnold schnappt sich Eintrag in die Geschichtsbücher

» Nach Wadenverletzung: Alisson Becker vor Comeback

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige