Anzeige

FC Barcelona :Suarez-Erbe: Barça nimmt Donyell Malen ins Visier

luis suarez 2019 002
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Unzählige Kandidaten sollen sich bereits auf dem Stürmerindex des FC Barcelona befinden. Diese Suche ist vonnöten, weil die Blaugrana Bedarf an einem langfristigen Nachfolger für Luis Suarez (wird im Januar 33) verzeichnen.

Die Onlinezeitung ELDESMARQUE hat mit Donyell Malen einen neuen Namen parat.

Allerdings könnte Berater Mino Raiola bei einem Transfer zum Hindernis werden. Die Beziehung zwischen dem Spanischen Meister und dem Staragenten gilt als nicht sonderlich gut.

Schuld daran seien Probleme mit Zlatan Ibrahimovic während dessen Barça-Engagement sowie Ungereimtheiten im zurückliegenden Poker um Matthijs de Ligt, der nach langem Hin und Her zu Juventus Turin wechselte.

In der Causa Malen handelt es sich scheinbar mehr als nur um ein loses Gerücht.

Demnach habe Barça bereits Kontakt zu Raiola aufgenommen. Der Stürmer der PSV Eindhoven soll 35 Millionen Euro Ablöse kosten.

Der 20-Jährige gilt in den Niederlanden als eines der großen Offensivtalente. Malens Vertrag läuft noch bis 2024.

Malen ist in Eindhoven unumstritten und erzielte meist als Zentrumsstürmer im Einsatz stehend bereits 17 Tore (8 Vorlagen) in 23 Pflichtspielen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!