FC Barcelona :Suarez-Erbe: Barça schaut sich in Kroatien um

Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Bruno Petkovic hat offenbar das Interesse des FC Barcelona geweckt, berichtet zumindest das kroatische TPORTAL.

Laut dessen Informationen soll Barças Sportdirektor Eric Abidal höchstpersönlich das Nationalspiel zwischen Kroatien und der Slowakei verfolgt haben.

Petkovic kam beim 3:1 zum achten Mal für die Kroaten zum Einsatz und markierte seinen bereits fünften Treffer.

Auch aufgrund der Tore des 25-Jährigen wird Kroatien Qualigruppe E als Erster abschließen und steht folgerichtig als Teilnehmer der EURO 2020 fest.

Nach mehreren Jahren im italienischen Fußball, in denen er unzählige Male bei anderen Klubs geparkt wurde, hatte Petkovic im Sommer einen permanenten Vertrag bis 2024 bei Dinamo Zagreb unterzeichnet. Als Ablöse ging eine Million Euro an den FC Bologna.

Barça fahndet nach einem potenziellen Nachfolger von Luis Suarez, der im kommenden Januar seinen 33. Geburtstag feiern wird.

Namen wie Lautaro Martinez (Inter Mailand), Rafael Leao (AC Mailand) und Victor Osimhen (OSC Lille) fanden im Rahmen der Spekulationen Erwähnung. Petkovic wäre eher die unbekannte Variante.

» Jean-Clair Todibo: Milan hofft auf Januar-Deal

» Lionel Messi erklärt Stimme für Sadio Mane

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige