Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

FC Barcelona :Suarez-Ersatz: Barça einig mit Luka Jovic? Frankfurt weiß von nichts

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 11.02.2019

Der FC Barcelona hat bei der Suche nach einem Ersatz für Luis Suarez (32) offenbar Luka Jovic von Eintracht Frankfurt im Visier.

Werbung

168 Tore in 229 Spielen hat Luis Suarez seit 2014 für den FC Barcelona erzielt - eine Wahnsinnsquote, die ligaweit nur von Lionel Messi getoppt wird.

Doch der uruguayische Nationalstürmer kommt langsam in die Jahre, feierte unlängst seinen 32. Geburtstag. Zeit für die Nachfolgersuche.

Ein hochgehandelter Kandidat offenbar: Luka Jovic. Wie die FAZ unter Berufung auf eigene Informationen schreibt, hat sich Jovics Berater mit Barça sogar "weitgehend" auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Der Serbe ist aktuell von Benfica Lissabon an Eintracht Frankfurt verliehen, kann aber dank einer Kaufoption für weniger als 12 Millionen Euro fest verpflichtet werden.

Die Hessen werden Gebrauch von ihrer Option machen. Das steht  bereits fest. Verkaufen sie Jovic dann an Barça weiter? Das bleibt abzuwarten.

Eine offizielle Offerte aus Barcelona ist in Frankfurt dem Vernehmen nach noch nicht eingegangen.

Auch Kontakt gab es offenbar noch nicht. "Da ist nichts dran", sagte Eintracht-Medienchef Jan Strasheim gegenüber der DPA.

Und auch Pressesprecher Marc Hindelang beteuert: "Wir wissen davon rein gar nichts."

Jovic ist einer der großen Shooting-Stars dieser Bundesliga. In 19 Partien erzielte der 21-Jährige stolze 14 Treffer, bereitete vier weitere vor.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen