Ex-Selecao-Star Hulk soll Mario Balotelli beerben

04.01.2023 um 07:37 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
hulk
Hulk stand in 49 Spielen für die brasilianische Nationalmannschaft auf dem Rasen - Foto: / Getty Images

Fussballtransfers.com berichtet mit Verweis auf Ihlas Haber Ajansi, dass Hulk vor einem Wechsel in die Süper Lig steht. Demnach hat sich Hulks Arbeitgeber Atletico Mineiro bereits mit Adana Demirspor auf einen Transfer geeinigt.

Hulk, der für die brasilianische Nationalmannschaft zwischen 2009 und 2021 in 49 Partien auf dem Feld stand und elf Tore erzielte, soll bei Adana Demirspor offenbar die Nachfolge von Mario Balotelli antreten.

Der italienische Superstar verabschiedete sich im vergangenen Sommer aus der Türkei, heuerte in der Schweiz beim FC Sion an. Nachfolger Fredrik Gulbrandsen konnte die Erwartungen bisher nicht erfüllen, erzielte erst einen Treffer in der Liga.

Von Hulk versprechen sich die Verantwortlichen um Trainer Vincenzo Montella offenbar mehr Durchschlagskraft. Dass der bullige Stürmer weiß, wo das Tor steht, zeigt ein Blick in seine Statistik. In 687 Spielen seit seinem Durchbruch als Profi erzielte er 369 Tore und lieferte 197 Vorlagen (Quelle: Transfermarkt.de).

Verwendete Quellen: Fussballtransfers.com, Transfermarkt.de