Süper Lig :Nach zehn Spielen: Blitz-Aus für Leonardo bei Antalyaspor

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Der 48-Jährige hatte erst Ende September den Trainerposten bei Antalyaspor übernommen. Am Donnerstag endete die gemeinsame Zeit.

Leonardo konnte aus zehn Spielen nur drei Sieg einfahren und ein Unentschieden holen. Fünf Spiele gingen verloren.

Wie Antalyaspor bekanntgab, habe man sich in gegenseitigem Einverständnis auf eine Trennung geeinigt.

"Wir danken ihm für den Beitrag, den er bisher für unseren Verein geleistet hat, und wünschen ihm viel Erfolg für die Fortsetzung seiner sportlichen Karriere", so der Klub.

» Loris Karius spricht über seine Zukunft

» Auf Leihbasis: Galatasaray bedient sich in der Premier League

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige