Süper Lig: Aufsteiger holt nach Mario Balotelli nächsten großen Namen

11.07.2021 um 15:34 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
mario balotelli
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Der Norweger stand auf dem Zettel mehrerer Klubs, darunter auch bei Fortuna Düsseldorf. Nach vier Jahren beim AZ Alkmaar folgt nun aber der Wechsel in die türkische Süper Lig. Wie Adana auf Twitter bekannt gab, unterzeichnete der Rechtsverteidiger, der ablösefrei verpflichtet wurde, einen Vertrag über drei Jahre.

Der Aufsteiger sorgte mit seinen Transfers in den letzten Tagen für großes Aufsehen. Mit Mario Balotelli und Younes Belhanda konnte der Traditionsklub schon zwei große Namen als Neuzugänge präsentieren. Mit Svensson folgt nun der dritte Streich.

Adana Demirspor stieg 1995 aus der Süper Lig ab. 1999 erfolgte dann der Absturz in die 3. Liga. 25 Jahre mussten die Fans auf eine Rückkehr in das Oberhaus warten. Damit sich dieses Schicksal nicht noch einmal wiederholt, blasen die Verantwortlichen zur Transferoffensive.

Der Verein machte bereits deutlich, dass weitere spektakuläre Neuzugänge zeitnah folgen werden. Der portugiesische Flügelspieler Nani wird momentan als heißer Kandidat gehandelt. Finanziert wird das ambitionierte Projekt übrigens von einem Sponsor, der aber nicht näher erwähnt wird.

Verwendete Quellen: twitter.com