Anzeige

FC Villarreal :Takefusa Kubo vor Wechsel zu Unai Emery - kommt auch ein alter Bekannter?

unai emery 2019 07 03
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Nach neun Jahren Vereinszugehörigkeit könnte Mannschaftskapitän Dani Parejo den FC Valencia in Kürze verlassen. Der 31-Jährige wird mit dem FC Villarreal in Verbindung gebracht.

Wie der Radiosender CADENA COPE berichtet, laufen bereits Verhandlungen zwischen den Fledermäusen und Villarreal.  Geht der Deal über die Bühne, würde Parejo auf einen alten Bekannten treffen: Unai Emery. Der 48-Jährige coachte den Routinier bereits in Valencia, jetzt steht er beim FC Villarreal unter Vertrag.

Parejo ist nicht der einzige Spieler, der Valencia verlassen darf. Dem Vernehmen nach stehen auch Jasper Cillessen, Eliaquim Mangala, Mouctar Diakhaby, Geoffrey Kondogbia, Goncalo Guedes, Ruben Sobrino, Kevin Gameiro und Rodrigo Moreno auf der Verkaufsliste.

dani parejo 2
Foto: efecreata mediagroup / Shutterstock.com

Ferran Torres (20) hat bereits den Abflug gemacht. Der Flügelstürmer heuerte am Dienstag für knapp 25 Millionen Euro bei Manchester City an und soll das Erbe von Leroy Sane antreten.

Villarreal Favorit im Werben um Takefusa Kubo

Villarreal indes steht laut der Sporttageszeitung AS vor der Verpflichtung von Takefusa Kubo. Der Japaner soll für eine Spielzeit von Real Madrid ausgeliehen werden.

Noch im Laufe der Woche wird mit einer Verkündung des Deals gerechnet. Kubo wechselte 2019 zu Real Madrid, wurde dann bei RCD Mallorca geparkt, wo er einer der Lichtblicke war.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige