Chelsea-Shootingstar :Tammy Abraham für die Three Lions nominiert

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Während Gareth Southgate auf Spieler wie Dele Alli, Jesse Lingard oder auch Kyle Walker verzichtet, nominiert er mit Tammy Abraham und Fikayo Tomori zwei Jung-Akteure, die sich beim FC Chelsea zur Stammkraft aufgespielt haben.

Primär bei Abraham hat die Entscheidung wohl auch andere Gründe. Denn um den 22-Jährigen hatte bis vor Kurzem noch der nigerianische Verband geworben.

Im Zuge der Bekanntgabe stellt Southgate klar, dass es sich die beiden Chelsea-Talente verdient haben, im Aufgebot zu stehen.

"Sie waren von Anfang an Teil unseres Juniorensystems, also betrachten wir sie als englische Spieler, und sie haben den großen Wunsch, für England im Herren-Bereich zu spielen."

Mit sieben Toren in sieben Spielen ist Abraham einer der besten Schützen der Premier League.

Der 21-jährige Innenverteidiger Tomori drängte sich zuletzt in den Vordergrund, spielte viermal über 90 Minuten.

England, das in Gruppe A der EM-Qualifikation noch ohne Punktverlust an der Tabellenspitze steht, reist am 11.10. nach Tschechien, wenige Tage später (14. Oktober) steht das Auswärtsspiel gegen Bulgarien an.

» Willian bestätigt: Barça wollte mich nach der WM 2018

» Lampard sortiert aus: Zwei Altstars sollen Chelsea verlassen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige