FC Bayern :Tanguy Nianzou: Bayern-Youngster erhält Lob vom Chef

hansi flick 2020 06 16
Foto: MDI / Shutterstock.com

Nach seinem Bundesliga-Debüt erhält Tanguy Nianzou (18) Lob von seinem Vorgesetzten. "Er ist mit seinem Deutsch auch schon sehr weit. Es ist ein Genuss, auch auf dem Trainingsplatz", sagte Cheftrainer Hansi Flick gegenüber SKY.

Der Neuzugang, der im vergangenen Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain an die Säbener Straße gewechselt war, habe zudem immer "ein Lächeln auf den Lippen", so Flick über Frohnatur Nianzou, der gegen den VfB Stuttgart nach 69 Spielminuten für Jerome Boateng in die Partie gekommen war.

Hintergrund

Bereits vor dem 3:1 gegen Stuttgart hatte der Übungsleiter den jungen Franzosen gelobt und erklärt: "Er ist sehr weit. Es macht einfach Spaß, mit so einem Jungen zu arbeiten."

Video zum Thema