Lewy gegen Jovic? :Tausch-Deal mit Bayern? Real plant neuen Anlauf bei Lewandowski

Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Robert Lewandowski hat seinen Vertrag bei Bayern München erst im vergangenen August langfristig bis 2023 verlängert.

Der Pole kann sich vorstellen, bis zum Karriereende dem deutschen Rekordmeister treu zu bleiben. Diesen Plan könnte womöglich Florentino Perez durchkreuzen.

Angeblich plant der Präsident von Real Madrid einen neuen Anlauf bei Lewandowski, den er bereits zu dessen Zeiten bei Borussia Dortmund verpflichten wollte.

Laut Eduardo Inda von OKDIARIO schwebt dem schwerreichen Bauunternehmer ein Winter-Wechsel des Bayern-Stürmers vor. Ein Tauschgeschäft soll es richten.

"Real Madrid erwägt einen Tausch zwischen Jovic und Lewandowski im Januar", behauptet der Journalist bei EL CHIRINGUITO.

Luka Jovic (21) war erst im vergangenen Sommer für 60 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid gewechselt, bisher wartet er noch auf einen Treffer im Trikot der Königlichen.

Anzeige

Spaniens Sportpresse hat nachgerechnet: Kein Neuzugang der Real-Offensivabteilung in diesem Jahrtausend hat eine so lange Durststrecke wie Jovic hingelegt.

Dass Bayern seinen Top-Torjäger gegen Jovic eintauscht - und das auch noch mitten in der Saison - scheint jedoch ausgeschlossen - allen Behauptungen von Eduardo Inda zum Trotz.

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Nach Zidane-Ansage: So reagiert Didier Deschamps

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige