FC Barcelona :Tausch-Gerüchte um Barça-Bankdrücker Ivan Rakitic

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona verfolgt offenbar den Plan, im kommenden Sommer Stefano Sensi unter Vertrag zu nehmen.

Dies berichtet zumindest die katalanische Zeitung SPORT. Im Barça-Lager sollen die Planungen bereits anlaufen.

Demnach biete der Spanische Meister Ivan Rakitic zum Tausch an. Der Mittelfeldmann soll bereits im Januar zu Sensis Inter Mailand transferiert werden, sollte der Klub sicherstellen, Barça für den Sommer 2020 den Zugriff auf Sensi zu gewähren.

Das Bizarre daran: Sensi steht noch nicht mal fest bei den Nerazzurri unter Vertrag, sondern ist lediglich bis zum Saisonende von der US Sassuolo ausgeliehen – allerdings inklusive Kaufoption in Höhe von 25 Millionen Euro.

Sensi ist in Mailand eigentlich gesetzt, zog sich im Spitzenspiel gegen Juventus Turin (1:2) Anfang Oktober jedoch eine Adduktorenverletzung zu, die ihn seitdem zwangspausieren lässt. Derweil ist Rakitic bei Barça außen vor und kommt allenfalls nur noch als Joker zum Einsatz.

» Marcelo Gallardo ist bereit für Barça, sagt sein Kapitän

» Boss lobt: Frenkie de Jong kann neue Barça-Ära prägen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige