Juventus Turin :Tauschgeschäft geplant: Juve will Sami Khedira für Higuain-Nachfolger opfern

sami khedira 2018 3
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Einigen Verletzungen war es geschuldet, dass Sami Khedira in der vergangenen Saison kaum ein Spiel für Juventus Turin hatte absolvieren können. Der ewige Meister Italiens will sich in den kommenden Wochen von dem früheren deutschen Nationalspieler trennen.

Scheinbar könnte sich ein Tausch mit dem Ligakonkurrenten AS Rom ergeben. Dem CORRIERE DELLO SPORT zufolge bietet Juve Khedira den Römern an und fordert im Gegenzug Edin Dzeko, der wiederum nicht ganz billig im Unterhalt ist.

Der routinierte Angreifer soll in der Ewigen Stadt satte 7,5 Millionen Euro verdienen und verfügt dort noch über eine vertraglich Vereinbarung, die bis 2022 datiert ist. Juves Kader soll unter Andrea Pirlo einen neuen Anstrich bekommen.

edin dzeko 2018 6
Foto: bestino / Shutterstock.com

Hintergrund


Der Nachfolger von Maurizio Sarri hat im Zuge dessen öffentlich verlautbaren lassen, nicht mehr mit Gonzalo Higuain zu planen. Der Argentinier soll den Dauerchampion ebenfalls so schnell es geht verlassen.

Dzeko seinerseits ist trotz seines oder wahrscheinlich auch wegen seines Alters immer noch in Topform unterwegs. Bei der Roma ist der 34-Jährige Kapitän und kam in der letzten Spielrunde auf starke 19 Tore und 14 Vorlagen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!