Real Madrid :Teenager-Sensation: Jetzt jagt auch Real Eduardo Camavinga

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Dani Ceballos, Rodrygo, Takefusa Kubo, Brahim Diaz, Eder, Luka Jovic oder Vinicius Junior: Real Madrid investierte mehr 200 Millionen Euro in Supertalente.

Folgt bald der nächste Hochbegabte? Laut der Sporttageszeitung MARCA haben die Königlichen Eduardo Camavinga (16) ins Visier genommen.

Der 16-Jährige feierte im vergangenen Dezember sein Profidebüt für Stade Rennes und wurde zum jüngsten je eingesetzten Spieler in der Vereinsgeschichte.

Die Bosse des spanischen Rekordmeisters denken dem Vernehmen nach daran, Camavinga für die Zweitvertretung Real Madrid Castilla zu verpflichten.

Camavinga steht in Rennes noch bis 2022 unter Vertrag. Er wurde in Angola geboren, lebt aber seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankreich.

Real Madrid ist nicht der erste Top-Klub, der den jungen Mittelfeldakteur auf seine Einkaufsliste gesetzt hat.

Laut der französische Sporttageszeitung L'EQUIPE sind auch der FC Barcelona, der FC Arsenal, Tottenham, sowie Borussia Dortmund und Bayern München an Eduardo Camavinga interessiert.

» Königlich! Toni Kroos krönt seinen Festtag

» Tausch-Deal mit Bayern? Real plant neuen Anlauf bei Lewandowski

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige