Anzeige

Tello wechselt nach Florenz :Barça vereinbart Ausleihe mit Strafklauseln

cristian tello 10
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Wie der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio und die Fachzeitung Sport berichten, reiste das Eigengewächs der Katalanen am Montag in die Toskana. Am Dienstag soll der Deal perfekt gemacht werden.

Der spanische Meister und Pokalsieger einigte sich dem Vernehmen nach mit der Fiorentina auf eine einjährige Ausleihe des Angreifers für eine Leihgebühr von 500.000 Euro.

Sollte Tello weniger als 70 Prozent der Spiele absolvieren, verdoppelt sich die Gebühr. Bei weniger als 60 Prozent der Partien werden zwei Millionen Euro fällig.

Sollte  Tello in weniger als der Hälfte der Saison zum Einsatz kommen, werden laut der Sporttageszeitung Marca sogar drei Millionen Euro fällig.

Die Leihe soll zudem eine Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro für den italienischen Traditionsverein enthalten.

Tello war bereits in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis in Florenz aktiv. Sein Arbeitspapier in Barcelona ist noch bis 2018 gültig.

Folge uns auf Google News!