Ten Hag: Ronaldos Verbleib in Manchester ist "natürlich klar"

31.08.2022 um 18:37 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/abcffdbdeee
Foto: AFP/SID/ADRIAN DENNIS
Weiterlesen nach dem Video

Es sei "natürlich klar", dass der Klub Ronaldo bis zum Schließen des Transferfensters am Donnerstag nicht abgeben werde, sagte Teammanager Erik ten Hag am Mittwoch: "Wir brauchen gute Spieler, das habe ich mehrfach betont. Wir werden mit diesem Kader von September bis mindestens Januar spielen."

Der Portugiese Ronaldo (37) war im August 2021 nach Manchester zurückgekehrt, wurde dort aber nicht glücklich. Der Klub qualifizierte sich nur für die Europa League, in der Ronaldo dem Vernehmen nach nicht auflaufen will. Zudem gab es mehrfach Unstimmigkeiten zwischen dem Superstar und dem neuen Coach ten Hag.

Seitdem forciert Ronaldo seinen Abschied aus Manchester - findet aber keinen Klub. Zwischenzeitlich gab es sogar Gerüchte um einen Wechsel zu Bayern München oder Borussia Dortmund. Die Verantwortlichen lehnten respektvoll ab. Als letzte Option galt eine Rückkehr zu Sporting Lissabon. Ronaldos Stammverein spielt in der Champions League.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG