Teneriffa: Walisische und englische Hooligans prügeln sich

26.11.2022 um 19:06 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/cfcfaafeebdfc
Heftige Auseinandersetzungen auf Teneriffa - Foto: AFP/SID/DESIREE MARTIN

Im Vorfeld der WM-Partie zwischen England und Wales am Dienstag (20 Uhr MEZ/MagentaTV) gerieten Unterstützer beider Länder im Vergnügungsviertel Las Veronicas in Playa de las Americas aneinander.

Videos in Sozialen Netzwerken zeigen heftige Prügelszenen zwischen Personen, die teilweise mit englischen und walisischen Trikots bekleidet sind. Unter anderem kommen Barhocker aus den anliegenden Etablissements als Kampfwerkzeuge zum Einsatz.

Wie die Nachrichten-Website El Espanol berichtet, machen derzeit etwa 2000 Waliser aufgrund einer Fan-Initiative Urlaub auf der Kanareninsel, um dort die WM zu verfolgen. Auch für englische Urlauber ist Teneriffa ein beliebtes Ferienziel.

England geht am Dienstag als Tabellenführer der Gruppe B favorisiert in die Partie gegen den britischen Nachbarn. Wales hat mit einem Punkt nur noch geringe Chancen auf das Erreichen des Achtelfinals.