Wechsel nach Neapel? :Teurer als Higuain: Hirving Lozano bald neuer Napoli-Rekordtransfer?


Gerücht Während sich die SSC Neapel hinsichtlich eines Transfers von Hirving Lozano in Zurückhaltung übt, wird in Mexiko über einen nahezu fixen Wechsel berichtet. Unterhalb des Vesuvs würde die Offensivkraft zum teuersten Neuzugang der Vereinsgeschichte aufsteigen.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 08.08.2019
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Der Transfer von Hirving Lozano zur SSC Neapel dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Nach einem Bericht des mexikanischen Senders TUDN haben sich Napoli und die PSV Eindhoven hinsichtlich der Wechselmodalitäten geeinigt.

In den Medien kursierten zuletzt Gerüchte um eine Ausstiegsklausel, die bei 42 Millionen Euro liegen soll. Mit Lozano selbst habe man ebenfalls Einigkeit erzielt.

Grund für die Verzögerung des Deals sollen die Bildrechte an dem Flügelspieler gewesen sein. Doch auch hier sind inzwischen alle Unklarheiten ausgeräumt.

Neapels Königstransfer war bis heute Innenverteidiger Konstantinos Manolas, der für 36 Millionen Euro von der AS Rom unter Vertrag genommen wurde. Lozano würde derweil zum teuersten Neuzugang der Vereinsgeschichte mutieren.

Den Titel trägt bisher Gonzalo Higuain, der zur Saison 2013/14 für 39 Millionen Euro von Real Madrid an den Golf von Neapel wechselte.

Video zum Thema

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige