Nach Schützenfest :Theo Walcott: "Wir haben das wahre Arsenal gesehen"

theo walcott profil
Foto: Featureflash / Shutterstock.com

Der FC Arsenal gewann am Montag dank der Tore von Lukas Podolski, Santi Cazorla (Hattrick) und Theo Walcott mit 5:2 bei Reading. Walcott war der nach der Partie überglücklich.

"Wir haben den Leuten heute das wahre Arsenal gezeigt. Wir sind eine große Familie und wir wissen, dass wir hohe Qualität in unseren Reihen haben", sagte der umworbene Nationalstürmer an den Mikrofonen von Sky Sports.

Ebenfalls froh war der 23-Jährige darüber, dass Teammanager Arsene Wenger ihn auf seiner Wunschposition in der Angriffsmitte aufgeboten hatte. "Ich habe es sehr genossen, vorne drin zu spielen und bin froh, dass der Boss mir diese Möglichkeit gegeben hat", so Walcott.

Hintergrund


Mit seiner Performance in vorderster Front war Walcott zufrieden. "Ich denke, ich habe einen guten Job gemacht", so Walcott, "aber die Spieler im mich herum haben mir meine Aufgabe auch leicht gemacht."

Walcotts Mannschaftskollege Jack Wilshere freute sich über die Mannschaftleistung der "Gunners". "Heute haben wir in einigen Phasen das alte Arsenal gesehen", lobte Wilshere die Offensivleistung. "Aber wir haben auch zwei schlampige Gegentreffer bekommen, da müssen wir uns noch verbessern."