Liverpool :Thiago Alcantara lehnte Last-Minute-Angebot von Barça ab

thiago alcantara
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Über den kompletten Sommer hinweg hatte der FC Barcelona versucht, Thiago Alcantara zurückzuholen. Als er unmittelbar vor der Unterschrift beim FC Liverpool stand, haben sich die Blaugrana offenbar noch mal richtig ins Zeug gelegt.

Laut dem GUARDIAN wollte Barça seinen ehemaligen Mittelfeldstar mit einer Last-Minute-Offerte von einer Rückkehr überzeugen. Details über das angeblich vorgelegte Angebot nennt das britische Blatt allerdings nicht.

Am 18. September gaben die Reds feierlich den iberischen Neuankömmling bekannt. Trainer Jürgen Klopp soll einer der Hauptgründe des 29-Jährigen für seinen Wechsel an die Anfield Road gewesen sein.

Hintergrund


"Ich habe lange auf diesen Moment gewartet und bin sehr, sehr glücklich, hier zu sein", sagte Thiago. "Ich denke, dieser Klub beschreibt auch, was ich bin; ich möchte alle Ziele erreichen und so viele Trophäen wie möglich gewinnen."

Nachdem sich Thiago mit dem Coronavirus infizierte, mehrere Spiele verpasst hatte und dementsprechend auch nicht für die Länderspielperiode abgestellt wurde, ist der Taktgeber rechtzeitig zum Merseysidederby gegen den FC Everton (Samstag, 13.30 Uhr) wieder einsatzbereit.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!