Anti-Video-Schiri :Thiago Alcantara outet sich aus Romantiker

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Thiago Alcantara, der 2013 vom FC Barcelona zu Bayern München wechselte, hat sich als Gegner des Videoschiedsrichters geoutet.

"Ich bin total gegen das VAR-System. Ich bin ein Fußball-Romantiker", sagte der spanische Nationalspieler laut der Fachzeitung AS.

Zwar könne der VAR in gewissen Szenen für "mehr Gerechtigkeit" sorgen, allerdings nehme die Neuerung dem Fußball auch "das Wesentliche."

Thiago Alcantara nennt ein Beispiel: "Wenn deine Mannschaft ein Tor erzielt hat, jubelst du nicht mit voller Überzeugung, weil du dir zuerst ansiehst, ob der Schiedsrichter das Tor gegeben hat oder ob er seine Hand am Ohr hat."

Damit sei dem Fußball "etwas Wichtiges" verloren gegangen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige