FC Liverpool :Thiago Alcantara zu Klopp? Ex-Liverpooler äußert Zweifel

thiago alcantara 2011
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Jürgen Klopp hatte sich in der jüngsten Vergangenheit bereits wohlwollend über Thiago Alcantara geäußert. Beim FC Bayern geben sie sich längst keinen Illusionen mehr hin und rechnen damit, dass der Spielmacher in diesem Sommer den Verein womöglich zum FC Liverpool verlassen wird.

"Wenn sie ihn bekommen können, geht er in jedem Fall dorthin. Klopp hat ihn angerufen und ihm versichert, dass er oft als Startelfspieler zum Einsatz kommen wird", sagt Jose Enrique bei STADIUM ASTRO. Der frühere Reds Spieler (2011-2016) zeigt sich begeistert, stellt sich aber auch einige Fragen.

Enrique sagt zwar: "Ich glaube, er wird ein sehr, sehr guter Spieler für uns." Fügt aber auch an: "Wie viel wollen sie für ihn ausgeben und wie viele Jahre soll er in ihrem Team spielen? Das sind Sachen, die man zusätzlich beachten muss."

Dem Vernehmen nach rufen die Bayern für Thiago rund 30 Millionen Euro Ablöse auf. Enrique äußert allerdings auch Zweifel. Er sei sich nicht sicher, ob Thiago am besten nach Liverpool passe, sagt er, "aber erst ist ein unglaublicher Spieler, daran gibt es keine Zweifel – und er würde es in die Stammelf schaffen."

Der Englische Meister scheint momentan tatsächlich die besten Karten im Thiago-Poker zu haben. Und mit der potenziellen Ablöse von 30 Millionen Euro wäre der 29-Jährige durchaus erschwinglich.

Hintergrund


"Ich würde Thiago Alcantara gerne in Liverpool sehen"

Ex-Liverpool-Verteidiger Steve Nicol würde es begrüßen, sollte der spanische Edeltechniker zukünftig an der Anfield Road zaubern. "Ich würde ihn gerne in Liverpool sehen, weil er den Kader verstärken würde", erklärte der ehemalige Nationalspieler Schottlands gegenüber ESPN.

An einen sofortigen Stammplatz für den Ex-Barça-Regisseur glaubt Liverpool-Legende (14 Jahre beim FC Liverpool) allerdings nicht. "Aber je mehr Qualität sie haben, umso mehr Wettbewerb gibt es um die Plätze. Das hält alle auf Trab."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!