Anzeige

FC Bayern :Thiago lässt Bayern weiter zappeln - zwei neue Supertalente im Anflug?

thiago alcantara 2020 107
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Thiago Alcantara geht es besser. Der spanische Nationalspieler trainierte am Montag nach Vereinsangaben nach seiner Leisten-Operation wieder.

Eine Laufeinheit stand auf dem Programm. Ebenso wie der Ex-Barça-Profi befanden sich auch Philippe Coutinho, Niklas Süle und Corentin Tolisso im Aufbautraining.

Thiago Alcantara musste zuletzt knapp zwei Wochen aussetzen. Der von Chefcoach Hansi Flick hochgeschätzte Mittelfeldregisseur soll spätestens in der Champions League Anfang August wieder eine Rolle spielen.

thiago alcantara 2020
Foto: Federico Guerra Moran / Shutterstock.com

Womöglich kann Thiago aber auch schon früher eingreifen. Ein Einsatz im DFB-Pokalfinale am 4. Juli gegen Bayer Leverkusen scheint nicht unmöglich.

Verlängert Thiago? Entscheidung noch immer nicht gefallen

Wie es mit Thiago Alcantara (Vertrag bis 2021) langfristig weitergeht, ist weiterhin offen. Der 29-Jährige hat einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen, lässt den deutschen Rekordmeister aber weiterhin zappen.

Sollte es zu keiner Vertragsverlängerung kommen, ist ein Verkauf des Spaniers wohl nicht ausgeschlossen. Gerüchte um eine Spanien-Rückkehr erhärteten sich bisher aber nicht.

thiago alcantara josep guardiola
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Fest steht aber: Thiago Alcantara hat Bewunderer in der Premier League, allen voran Pep Guardiola (49) von Manchester City. Im Etihad Stadium verabschiedet sich David Silva (34, Vertrag läuft aus) zum Saisonende. Thiago wäre sicherlich kein schlechter Ersatz für seinen Ex-Nationalmannschaftskollegen…

Nach Kouassi: Holt der FC Bayern weitere PSG-Talente?

In Sachen Neuzugängen lässt die offizielle Bestätigung der Verpflichtung von PSG-Juwel Tanguy Kouassi (18)  weiter auf sich warten. Mitbewerber Rennes bestätigte allerdings, dass man das Rennen um Kouassi gegen Bayern München verloren habe.

Kouassi soll aber offenbar nicht das letzte PSG-Juwel sein, das an der Säbener Straße anheuert. Laut LE 10 SPORT stehen auch Innenverteidiger Bitshiabu El Chadaille (15) und Offensivakteur Adil Aouchiche (17) auf der Wunschliste der Bayern.

leroy sane 2020 201
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Poker um Leroy Sane geht weiter

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte angekündigt, man wolle ein Toptalent und einen Topstar holen. Leroy Sane soll der neue große Name werden. Bisher kommen Bayern und Manchester City in Sachen Ablösesumme aber nicht auf einen Nenner.

Dass noch Neue kommen sollen, bestätigt Karl-Heinz Rummenigge. Der Vorstandsvorsitzende im HANDELSBLATT: "Wir haben eine Supermannschaft. Wir möchten aber unseren Kader etwas breiter aufstellen. Es wird in der nächsten Saison viele englische Wochen mit vielen Spielen geben, da müssen wir mehr einsatzbereite Spieler im Kader haben."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!