Serie A :Thiago Motta wird Trainer bei Spezia Calcio

sid/0d9c7fc5f480cde112a6bb661318e3e4e4cd33d9
Foto: AFP/SID/MARTIN BUREAU
Werbung

Der frühere italienische Fußball-Nationalspieler Thiago Motta wird neuer Trainer beim italienischen Erstligisten Spezia Calcio. Der 38-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag und wird Nachfolger von Vincenzo Italiano, der zum Ligakonkurrenten AC Florenz gewechselt ist. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Spezia hatte als Aufsteiger die vergangene Saison auf dem 15. Platz beendet.

Für Motta ist es die zweite Station als Trainer im Seniorenbereich. 2019 war der ehemalige Mittelfeldspieler und Vize-Europameister von 2012 nach nur zwei Monaten beim CFC Genua entlassen worden. Als Spieler hatte der in Brasilien geborene Motta unter anderem für den FC Barcelona, Inter Mailand und Paris St. Germain gespielt.