PSG-Abgang? :Thiago Silva möchte, dass Neymar glücklich ist


Seit Wochen wird Neymar mit einem Abgang von Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Sein Landsmann und Teamkollege Thiago Silva würde Neymar gerne weiterhin in Paris sehen, sorgt sich aber auch um dessen Wohlergehen.

  • Andre OechsnerMontag, 01.07.2019
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Mit der brasilianischen Nationalmannschaft ist Thiago Silva in diesen Tagen bei der Copa America unterwegs.

Aus Klubsicht sind er und Landsmann Neymar bei Paris Saint-Germain beheimatet – Letzterer will aber unbedingt noch in diesem Sommer wechseln.

"Jetzt ist es nicht an der Zeit, über diese Dinge zu sprechen, wir sind mitten in einem Turnier", erklärte Silva während einer Pressekonferenz auf die kursierenden Spekulationen angesprochen.

"Natürlich möchte ich, dass 'Ney' bleibt, aber ich möchte auch, dass er glücklich ist."

Immer wieder thematisiert wird eine Neymar-Rückkehr zum FC Barcelona.

Von dort war er im Sommer 2017 für die Weltrekordablöse von 222 Millionen Euro an die Seine gewechselt. Bei PSG fühlt sich der Brasilianer angeblich aber nicht besonders wohl.

In Dani Alves hatte sich bereits ein Brasilianer und Thiago Silva-Kumpel von PSG verabschiedet.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige