FC Barcelona :Thiago würde Ousmane Dembele gerne bei Bayern sehen


Ousmane Dembele (22) wird als Neuzugang beim FC Bayern München gehandelt, sollte die geplante Verpflichtung von Leroy Sane nicht klappen. In Thiago Alcantara hätte der Franzose einen Fürsprecher.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 10.07.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Einst wollte der FC Bayern Ousmane Dembele verpflichten, als dieser noch bei Stade Rennes durch die Ligue 1 wirbelte. Borussia Dortmund war aber schnelle und holte das Supertalent.

Für über 120 Millionen Euro wurde der Rechtsaußen 2017 an den FC Barcelona transferiert, wo er aber bisher nur selten glänzte - auch verletzungsbedingt.

Der FC Bayern wagt nun einen zweiten Anlauf bei Dembele, hat ihn als Neuzugang für die Offensivabteilung im Blick, wo durch den Abschied von Franck Ribery und Arjen Robben Bedarf herrscht.

Leroy Sane (23) von Manchester City ist das Top-Transferziel des deutschen Rekordmeisters, doch auch Dembele ist von Interesse.

Thiago Alcantara würde sich freuen, sollte der Barça-Flügelflitzer zukünftig in der Allianz-Arena wirbeln.

"Dembele ist ein großartiger Spieler. Das sage ich als Spieler, der gegen ihn schon auf dem Platz stand. Er ist ein sehr guter Fußballspieler", wird der Ex-Barça-Mittelfeldregisseur von SPORT zitiert.

Video zum Thema

"Ich möchte mit all den großartigen Spielern spielen, die zum FC Bayern kommen wollen. Ich bin jedoch nicht der Sportdirektor, der entscheidet, ob ein Spieler verpflichtet wird oder nicht."

Barcelona soll Medienberichten zufolge verkaufsbereit sein, um eine Neymar-Rückkehr zu realisieren. Offiziell betont Präsident Josep Maria Bartomeu allerdings, dass man auf Dembele setze.

Der französische Nationalspieler soll zudem kein Interesse an einem Vereinswechsel haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige