Real Madrid :Thibaut Courtois kokettiert mit Karriere-Ende bei Real

thibaut courtois 2020 01 014
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Ganz ernst nehmen kann man die Worte von Thibaut Courtois natürlich nicht, schließlich ist in der heutigen Fußballwelt nichts manifestierbar. Der Schlussmann kokettiert auf dem Streamingdienst Twitch jedoch damit, seine Karriere beim spanischen Rekordmeister zu beenden.

"Für den Moment würde ich meine Karriere gerne in Madrid beenden. Aber man weiß nie", sagte der 27-Jährige, dessen Vertrag an der Concha Espina noch bis 2024 besteht. Ein Blick auf das Alter des Belgiers legt nahe, dass er noch einige Jahre Profifußball vor sich hat.

Courtois spielt nach anfänglichem Holperstart eine starke Saison. Im Sommer 2018 kam der Nationalkeeper für 35 Millionen Euro Ablöse vom FC Chelsea nach Madrid.

thibaut courtois 2020 01 017
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Ebenfalls befragt wurde er nach seiner Rückennummer 13. Abgesehen von der belgischen Nationalmannschaft habe er die "13" immer auf dem Rücken getragen, sagte Courtois.

Hintergrund


Ob er sich bei Real die Nummer 1 sichern würde, ließ er offen: "Daher weiß ich nicht, was ich zur nächsten Saison mache. Wir werden sehen."

Hintergrund: Der noch bis Saisonende von Paris Saint-Germain geliehene Alphonse Areola trägt aktuell die "1". Angeblich bemüht sich Real darum, den 27-Jährigen permanent unter Vertrag zu nehmen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!