Real Madrid :Thibaut Courtois schnappt sich LaLiga-Auszeichnung

Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid ist in der Primera Division weiter in der Erfolgsspur. Seit 13 Partien sind die Königlichen in der Liga ungeschlagen.

Auch ein Verdienst von Thibaut Courtois, der in den vergangenen Wochen reihenweise Glanzparaden zeigte.

Für seine Galavorstellungen wird der belgische Nationaltorhüter nun individuell als "bester Spieler" der Primera Division im Januar ausgezeichnet.

Thibaut Courtois war 2018 von Chelsea an die Concha Espina gewechselt. Er lieferte sich einen Kampf mit Keylor Navas um den Platz im Kasten.

Seit dieser Saison ist er die klare Nummer eins, Navas wurde an Paris Saint-Germain abgegeben.

Courtois dankt Real-Coach Zinedine Zidane das Vertrauen mit 14 weiße Westen in 27 Partien. Der Schlussmann kassierte bisher erst 19 Gegentore.

Anzeige