Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Real Madrid :Thibaut Courtois spricht über Eden Hazard und Gareth Bale

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 30.03.2019

Thibaut Courtois hofft, dass sein Nationalmannschaftskollegen Eden Hazard von Chelsea zu Real Madrid wechseln wird.

Werbung

Courtois verließ Chelsea im vergangenen Sommer nach fünf Jahren wieder in Richtung Spanien.

Der Belgier, der einst bei Atletico Madrid seinen Durchbruch geschafft hatte, unterschrieb bei Real Madrid.

Jetzt soll Eden Hazard folgen. Der Edeltechniker liebäugelt mit einem Wechsel zu Real. Und Courtois hofft, dass es zu dem Mega-Deal kommen wird.

"Als Freund und ehemaliger Teamkollege hätte ich ihn natürlich gerne hier. Und er würde auch gerne kommen", sagte der Nationalkeeper laut REAL TOTAL.

Ob es dazu kommen werde, wisse er aber nicht: "Ich weiß auch nicht, ob der Klub ihn will. Aus meiner Sicht ist er ein grandioser Spieler, einer der besten der Welt. Es ist seine Entscheidung, was er anstellen will."

Hazards Vertrag bei Chelsea ist nur noch bis 2020 gültig. Die Blues wollen verlängern, doch der Edeltechniker lehnte bisher alle Offerten ab.

Video zum Thema

Der Europa-League-Viertelfinalist verlangt dem Vernehmen nach mindestens 100 Millionen Euro Ablöse für Hazard.

Ähnlich teuer war eins auch Gareth Bale. 101 Millionen Euro überwiesen die Königlichen 2013 für ihn an Tottenham.

Der Waliser wird jedoch als Verkaufskandidat gehandelt. In der Mannschaft gilt er als isoliert. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, dass er nach sechs Jahren in Madrid noch immer kaum Spanisch spreche.

Thibaut Courtois hat mit ihm jedoch kein Problem. "Er ist in der Kabine einer meiner besten Freunde. Wir sprechen Englisch, aber er beherrscht auch Spanisch. Er versteht uns alle", stellte der Keeper klar.

Er komme gut mit Gareth Bale klar, beteuert Courtois: "Zumal mir der Golf wie ihm ebenfalls gut gefällt. Dass ich ihn 'Golfer' genannt habe, war nur ein Spaß. Er ist ein exzellenter Spieler."

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen