FC Bayern :Thomas Müller: Lockruf von Ajax Amsterdam

Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Fünfmal in Folge musste Thomas Müller einen Platz auf der Bank hinnehmen. Fünf Spiele, die abermals verdeutlichten, dass ihm Star-Neuzugang Philippe Coutinho längst den Rang abgelaufen hat. Wie es mit Müller weitergeht beim FC Bayern? Ungewiss.

Ein Abnehmer dürfte sich im Zuge ernsthafter Wechselgedanken schnell finden. Ajax Amsterdam bringt sich für den Fall der Fälle schon mal in Stellung.  "Thomas Müller ist für mich die DNA von Bayern", wird Marc Overmars vom Sportbuzzer zitiert.

Der Ajax-Sportchef schiebt interessante Zeilen hinterher: Sollte Müller einen Vereinswechsel in Erwägung ziehen, "so kann er mich anrufen. Bei Ajax ist er jederzeit willkommen".

Thomas Müller ist der Ur-Bayer schlechthin, spielt ohne Unterbrechung seit 2000 für den deutschen Rekordmeister.

Klar ist aber auch, dass sollten sich die sportlichen Vorzeichen nicht ändern, sich der 30-Jährige ernsthaft mit einem Wechsel beschäftigt.

"Wenn das Trainerteam mich in Zukunft nur noch in der Rolle des Ersatzspielers sieht, muss ich mir meine Gedanken machen. Dafür bin ich einfach zu ehrgeizig", sagte Müller erst kürzlich dem KICKER.

» Bayern-Boss sicher: Lewandowski kann Uralt-Rekord von Gerd Müller knacken

» Robert Lewandowski: Das war sein härtester Gegenspieler

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige