Atletico Madrid :Thomas Partey schmettert Abschiedsgerüchte ab

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Thomas Partey plant seinen Abschied von Atletico Madrid. Der Grund:  Die zeitweise Bankdrückerrolle in Topspielen.

Das berichteten mehrere Medien. Doch der Ghanaer widerspricht den Berichten.

"Ich bin hier bei Atletico Madrid groß geworden und natürlich bleibe ich auch hier", stellte er laut MUNDO DEPORTIVO klar.

Der 25-Jährige hatte seinen Vertrag im Wanda Metropolitano erst im vergangenen Jahr bis 2023 verlängert.

Atletico Madrid plant fest mit seinem Eigengewächs, das den Verein für eine festgeschriebene Ablösesumme von 80 Millionen Euro allerdings verlassen könnte.

An Partey sollen Top-Klubs aus der Premier League sowie Paris Saint-Germain Interesse bekunden.

» Atletico wäre dabei: La Liga wagt neuen USA-Anlauf

» Diego Simeone spricht über Joao Felix, Hazard und Griezmann

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige