Ex-Arsenal-Star Paul Merson :"Thomas Partey wäre gut für Mesut Özil"

mesut ozil arsenal training
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Für Paul Merson wäre Thomas Partey das perfekte Gegenstück zu Mesut Özil. "Mit Partey da drin, der so dominant ist und den Ball nicht verliert, glaube ich, dass es jetzt einen Platz für Özil gibt", sagt der ehemalige Spieler des FC Arsenal bei SKY SPORTS.

Merson ist sich sicher, dass wenn man einen Spieler für Özil abstellt, der sich wie Partey am Ball wohfühle und dem Gegner auch mal wehtun könne, "dann befreit das einen Mittelfeldspieler auch mal".

Hintergrund


Der ehemalige englische Nationalspieler, der mit Arsenal zweimal Meister wurde, glaubt, dass hier ein Trick übersehen werde, den man anwenden könnte. "Er ist so gut, dass ich glaube, es hätte sich ein Platz für Özil ergeben", sagt Merson über Partey, der am Deadline Day via Ausstiegsklausel für 50 Millionen Euro verpflichtet wurde.

Mersons Gebete werden allerdings nicht erhört. Für Özil gibt es bei Arsenal keinen Weg zurück, was der zuständige Trainer Mikel Arteta in der Vergangenheit mehrfach betont hatte. Wahrscheinlich verlässt Özil Arsenal erst bei Vertragsende im Sommer 2021.